Ausbildung

Steven Kreft, Auszubildender:

Von Beginn an war mir klar, dass ich einen Beruf erlernen möchte,
bei dem ich viel draußen bin.

Deswegen habe ich mir den Beruf des Landschaftsgärtners näher angeschaut.
Durch eine Beratung bin ich auf die Firma Gartengestaltung Schmidt gekommen.
Direkt habe ich mich dort für ein Praktikum beworben.

Mir hat es von Anfang an sehr viel Spaß gemacht.
Ich fand es mega spannend, was man in diesem Beruf alles so machen und erreichen kann.
Ab dem Zeitpunkt war mir klar, dass ich Landschaftsgärtner werden will,
und ich habe den Ausbildungsplatz bekommen.

Die Bandbreite, was man in diesem Beruf machen kann, ist sehr vielseitig und sehr anstrengend.
Dafür macht es aber doppelt so viel Spaß.
Wenn ich abends ausgepowert nach Hause komme, ist das mein Ding.
Außerdem macht es mir sehr viel Freude, mit Maschinen umzugehen und im Team zu arbeiten.

Die Ausbildung zum Landschaftsgärtner bei Gartengestaltung Schmidt
ist wie ein 6er im Lotto für mich.